CADstar II

www.cadstar.at
location:
A-5500 B´hofen

Definition Abutments: Teile der Suprakonstruktion, die vom Implantathersteller für die Verbindung zwischen Implantatkörper (im Knochen eingewachsen) und Zahnersatz gefertigt werden, um zweiteilige Implantate in Funktion (z.B. Prothesenhalt) zu bringen.
Hierzu zählen gerade oder abgewinkelte Massivkörper zur Zementierung von Kronen, Schraubverbindungen für Stegverbindungen oder schraubenfixierte Kronen – Kugelkopfanker, Locatoren oder Magnetaufbauten zur Fixierung von Prothesen.
Im weitesten Sinne werden auch Einheilkappen/-schrauben (Zahnfleischformer) zu den Abutments gezählt. Einteilige Implantate haben diese Aufbauteile schon integriert.
Noch Fragen?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s